Fräulein Immerglück

Schöner Schauen Teil 2: Das Abaton-Kino

IMG_1748Von der WM habe ich ehrlich gesagt wenig mit bekommen: Ich habe mich in den letzten zwei Wochen beim Inselhopping in Griechenland entspannt und Fußball Fußball sein lassen. Und jetzt wo das Ganze vorbei ist, finde ich hoffentlich auch wieder Kino-Begleitungen. Zugegeben – das Wetter ist eigentlich viel zu schade zum Drinnen sein. Aber zur Spätvorstellung ist es momentan noch frisch genug um kein schlechtes Gewissen zu haben nicht draußen zu sein und außerdem war ich so lang nicht im Kino. Vor einiger Zeit hatte ich hier ja schon mal das Savoy vorgestellt, das ich noch nicht so lang kenne. Einer meiner langjährigen Lieblingskinos folgt heute: Das Abaton, das älteste Programmkino Deutschlands und meiner Meinung nach auch eines der schönsten. Also nicht, dass ich mich jetzt komplett durch die Kinolandschaft Deutschlands geschaut hätte. Aber das Abaton ist so toll, dass ich mir da ganz sicher bin.

Zu allererst ist das Film-Angebot großartig, was bei einem Kino ja keine ganz so kleine Rolle spielt: In erster Linie Arthouse- und Independent-Filme, viele davon aus Europa, ab und an auch ein Blockbuster und einige Dokumentation. Die meisten der Filme gibt es im Orginal mit Untertiteln zu sehen.

Für die Stärkung während des Films gibt es eine sehr nette Auswahl an der Bar, die ein bisschen an einen Schulkiosk von damals erinnert. Einen von der coolen Sorte, denn neben liebevoll belegten Vollkorn-Stullen (habe ich noch nie in einem anderen Kino gesehen!) gibt es große Gläser mit verschiedenen Süßigkeiten, Brownies, Schokoküsse und natürlich Getränke (ja, auch Bier, und hier hört die Schulkiosk-Assoziation auf, falls ihr euch jetzt fragt…).

Und dann ab in einen der Kinosäle, die mit roten Plüschsesseln noch so richtig old-school-Kino-Atmosphäre verbreiten. Da es in den nächsten Tagen ja noch schöner werden soll: Habt das Abaton unbedingt im Hinterkopf, dann ist die Aussicht auf verregnete Sommerabende nur noch halb so schlimm!

Abaton Kino

Allende-Platz 3, 20146 Hamburg

Tel: +49-40- 41320320

http://www.abaton.de/

 

You Might Also Like...

No Comments

  • Reply
    Sommerfeeling im Kino: Das zeise open air | Fräulein Immerglück
    21. Juli 2014 at 8:00

    […] die Temperaturen letzte Woche noch viel höher kletterten als ich zu hoffen gewagt hatte, war das Abaton dann irgendwie doch nicht der Ort, an dem ich meine Sommerabende verbringen wollte. Lust auf Kino […]

  • Reply
    Ninespo
    28. September 2014 at 9:44

    Hallo!
    Ich bin ganz baff von den vielen wirklich wunderschönen Bildern und Artikeln auf deinem Blog. Ich wusste gar nicht, was ich zuerst lesen soll. Da bekommt man beim Lesen gleich Fernweh. Schön gemacht.
    Viele liebe Grüße Ninespo

    • Reply
      fraeuleinimmerglueck
      28. September 2014 at 10:04

      Hallo Ninespo,
      wow, das ist ja ein tolles Kompliment, vielen Dank :-)!! Ich wünsche dir weiter viel Spaß beim Lesen!
      Liebe Grüße
      Verena

  • Reply
    Frühlings-Special: 7 Ideen für ein Date in Hamburg | Fräulein Immerglück
    15. Mai 2015 at 8:10

    […] 2. Filme schauen im Abaton oder Savoy Ins Kino-Gehen gehört zu den Date-Klassikern schlechthin und macht vermutlich auch noch nach 25 Jahren Beziehung Spaß. In Bezug auf besondere Atmosphäre jenseits des Multiplex-Giganten-Einheitsbreis habt ihr in Hamburg eine große Auswahl. Zwei meiner Favoriten: Das Programm-Kino Abaton gehört zu den ältesten und – meiner Meinung nach – schönsten Kinos in Deutschland und zeigt grandiose Filme in schön altmodischem Ambiente. Wenn ihr einen Blockbuster in Original-Version sehen wollt, probiert mal das Savoy aus – hier gibt es sogar Deluxe-Pärchensitze. […]

  • Reply
    Mein Weihnachts-Shopping-Guide für Hamburg: 10 Tipps für jeden Geschenk-Typ | Fräulein Immerglück
    13. Dezember 2015 at 12:56

    […] 8. Für Cineasten: Abaton Gutscheine Das Abaton im Grindelviertel ist eines der ältesten Programmkinos Deutschlands und meiner Meinung nach definitiv eines der schönsten! Hier werden großartige Filme in Originalversion und Arthouse-Streifen gezeigt. Mit einem Gutschein verschenkt ihr eine Portion Retro-Feeling und Alltagsflucht, mit der Cinecard (ca. 5 Vorstellungen für 33 Euro) sogar gleich mehrfach. […]

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: