Fräulein Immerglück

Alstervorland: Entspannung mit Seeblick

Alstervorland HamburgOkay, ich musste mich sehr zusammenreißen, um meine Überschrift nicht „chillen und grillen vor Villen“ zu nennen, aber um meine Kreation hier im Text kommt ihr nicht herum! Eigentlich fasst sie auch sehr gut zusammen, was das Alstervorland, einen meiner absoluten Lieblingsorte in Hamburg, so besonders macht. 

Beim Alstervorland handelt es sich um die Wiesen links der Alster, die an Harvestehude und Rotherbaum grenzen – und um einen der schönsten Plätze, um sonnige Tage zu verbringen. Mit etwas Glück könnt ihr einen Platz auf einem der weißen Holzstühle ergattern, die hier herumstehen, und auf denen ihr es euch kostenlos bequem machen könnt. Auf der einen Seite des Parks habt ihr den Blick auf die Alster, diesen See, der eigentlich keiner ist (es handelt sich um einen gestauten Fluss) mit ihren vielen Segelbooten. Auf der anderen Seite könnt ihr zwischen den Bäumen eventuell etwas von den hochherrschaftlichen Villen dieses Stadtteils sehen.Alsterwiesen1

Alsterwiesen Hamburg21
LEICHTE BRISE UND BLICK AUF DIE ALSTER

Oder ihr bringt euch eine Decke mit und legt euch unter einen der vielen Bäume. Auch wenn es in Hamburg selten unerträglich heiß wird, ist dies meine Lieblingsart, mit hohen Temperaturen umzugehen: Die Bäume spenden Schatten und von der Alster weht immer ein leichter Wind. Mit Buch und etwas Verpflegung kann ich es hier ohne Weiteres einen ganzen Tag aushalten!

Um die Idylle perfekt zu machen: Es gibt im Park auch einen Ententeich mit Trauerweiden, Schwänen und Schilf – ihr werdet euch fühlen wie im Bilderbuch!

Passt allerdings auf, dass ihr euch nicht auf der Wiese gegenüber des Alstercliffs ausbreitet, dort befindet sich nämlich die Hundewiese – zum Zuschauen (oder den eigenen Vierbeiner toben lassen) sehr nett, zum Liegen eher nicht.Alstervorland

Alsterwiesen7

GRILLEN MITTEN IN DER STADT
Falls ihr jetzt denkt, dass sich das nach einem perfekten Spot für einen Grill-Abend anhört: Das ist dort nicht nur erlaubt, es steht euch sogar ein kostenloser Grill zur Verfügung.

So, jetzt muss es nur wieder schön werden in Hamburg, dann solltet ihr unbedingt mal einen Abstecher ans Alstervorland machen!Alsterwiesen8

 

 

You Might Also Like...

9 Comments

  • Reply
    Christa Müller
    12. Juli 2015 at 14:48

    wieder ein sehr schöner Bericht mit tollen Fotos

  • Reply
    optifix
    14. Juli 2015 at 12:07

    Das gefällt mir an Hamburg: auf der einen Seite großstädtisch, auf der anderen Seite idyllisch und wirklich zauberhaft- im wahrsten Sinne des Wortes! Gerade so, wie Du es wieder beschrieben hast! Und die schönen Fotos laden richtig zu einem Spaziergang ins Grüne ein!

    • Reply
      fraeuleinimmerglueck
      14. Juli 2015 at 21:59

      Vielen Dank :-)! Ja, genau der Gegensatz ist es, der Hamburg für mich so besonders macht!

  • Reply
    Maribel Skywalker
    14. Juli 2015 at 13:22

    „Chillen und grillen vor Villen“ ist grandios 😀 Mach ich aber auch super gerne. Im Sommer an der Alster sein ist einfach beinahe das Beste, was man in Hamburg machen kann. Aber leider können wir das ja gerade nicht. Und bei dem Wetter heute kann ich mir nicht mal vorstellen, dass wir diese Woche nochmal 28 Grad bekommen sollen.. Hach.. Ich hoffe das Beste.
    Schöner Beitrag 🙂 Grüße aus Hamburg nach Hamburg ♥

    • Reply
      fraeuleinimmerglueck
      14. Juli 2015 at 13:58

      Ja, oder?! Ich schaue die ganze Zeit aus dem Fenster und fasse es nicht! Aber der Wetterbericht sieht immer noch gut aus für Ende der Woche :-)!

  • Reply
    Bye bye 2015, hallo 2016 – und vielen Dank an euch! | Fräulein Immerglück
    31. Dezember 2015 at 14:59

    […] Alstervorland zum Chillen (in vier Monaten könnte es mit etwas Glück wieder so weit […]

  • Reply
    Freund der Sonne
    10. März 2017 at 22:18

    Toller Beitrag! Man möchte am Liebsten gleich hin. #entenfüttern

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: